Alles übers Journaling

Mach dir bewusst, dass jeder Tag wie ein kleines Leben ist. Und wenn du jeden Tag so lebst, wie du leben möchtest, wirst du am Ende deines Lebens dein Traumleben gelebt haben. Laura Malina Seiler


Die Magie des Journalings ist, dass es dir ermöglicht, in deine Seele einzutauchen und dich mit deinem Innersten zu verbinden. Ganz frei und unverfälscht schaffst du mit dem Journaling einen Raum für den Dialog mit dir selbst. Eine Zeit nur mit dir, in der du durch die richtigen Fragen und genaues Hinspüren immer mehr zu deiner eigenen Wahrheit findest. Es hilft dir dabei:

  • deine Perspektive positiv zu verändern,

  • deinen Fokus auf deine Stärken, auf die Fülle in deinem Leben und auf deine Ziele zu legen,

  • deinen Alltag zu ordnen, mehr Klarheit zu schaffen und

  • Ereignisse zu reflektieren.


Alles beginnt mit deinen Träumen.


Manifestieren ist deine Fähigkeit, aus der gedanklichen, also aus der feinstofflichen Ebene, Dinge in der grobstofflichen Ebene, also in der äußeren Ebene, Realität werden zu lassen. Jeder Mensch besitzt zwar diese Fähigkeit, doch nicht jeder Mensch manifestiert bewusst mit dieser wundervollen Kraft. Eine wichtige Voraussetzung, um zu manifestieren, ist deine Vision zu kennen bzw. ganz konkret das, was du manifestieren möchtest. Das bedeutet, dass du bereits vor deinem inneren Auge siehst, was du gerne in deinem Leben erschaffen möchtest. Damit sich genau diese Vision oder etwas noch besseres in deinem Leben entfalten kann, müssen wir unser Bewusstsein in Einklang mit dem bringen, was wir erschaffen wollen.


Je öfter du journalst, desto mehr richtet sich dein Unterbewusstsein auf die Fülle in deinem Leben aus und desto mehr ziehst du wiederum Fülle in dein Leben. Journaln ermöglicht dir ein bewussteres Leben, indem du dich mehr und mehr entdeckst, deine Schöpferkraft aktivierst und dir so ein außergewöhnliches Leben erschaffst. Tipp: Gerade der Neumond ist der perfekte Zeitpunkt fürs Manifestieren von Träumen und Zielen! Neumondritual = Manifestieren.

Infos und Rituale zum Neumond und Vollmond findest Du auf matchamornings, hier.


“Zu Neumond befüllen wir uns mit neuen Wünschen. Und zu Vollmond lassen wir los von limitierenden Energien, die uns in unserem Wachstum beschränken.”- Lori Haberkorn


Mit dem Neumond beginnt praktisch das neue Mondmonat. Er repräsentiert den weiblichsten Punkt im Monat. Zu der Zeit geht es wirklich um Ruhe. Zum Neumond arbeiten wir mit dem Wunschritual. Hier planen und manifestieren wir unser kommendes Monat. Wir befüllen uns mit neuen Wünschen.


Neumond in diesem Jahr, 2021: 10. Juli, 8. August, 7. September, 6. Oktober, 4. November, 4. Dezember.


Das Journaling hilft dir, deinen Tag ganz bewusst und in Fülle und Klarheit zu starten. Nutze jeden neuen Tag als Geschenk, indem du schon morgens deine Schöpferkraft aktivierst und deinen Tag in eine positive Richtung lenkst. Daher empfehle ich dir das Journaln direkt morgens nach dem Aufstehen täglich in deine Morgenroutine zu integrieren. Auch wenn der Morgen oft stressig und hektisch sein kann, ist es der beste Zeitpunkt – oder gerade deswegen. Denn durch das Journaln kannst du, schon bevor dein Tag richtig losgeht, deine Gedanken ordnen und deinen Fokus positiv ausrichten. So startest du mit einer ganz anderen Energie in den Tag, als wenn du dich morgens total gestresst bemühst, deine ToDos im Kopf abzuarbeiten. Zudem befinden wir uns morgens noch in einem Zustand, der es uns ermöglicht, unser Unterbewusstsein leichter zu erreichen. Das sollten wir auf jeden Fall positiv für uns nutzen. Daher plane dir jeden Morgen ca. 15 – 30 Minuten mehr Zeit in deiner Morgenroutine ein und schaffe dir einen ruhigen Raum, wo du dich ganz entspannt dem Journaln widmen kannst. Schaue hier welcher Zeitpunkt sich für Dich am Besten und richtig anfühlt.


Hier die 4 besten Journalingtipps zum Manifestieren:

  1. Mache Dir bewusst was Du manifestieren willst. Was willst du erschaffen. Was sind Deine Ziele, Träume und Wünsche? Schreibe alles auf was Du manifestieren willst. Wichtig: Schreibe die Dinge in der Gegenwart auf! zB. Ich lebe in einer wunderbaren und erfüllten Beziehung. Ich habe einen tollen Beruf und bekomme jeden Tag viel Wertschätzung dafür. Und dann. Schreibe Dein Warum auf, dein Gefühl was Du mit Deinen Wunsch/Ziel verbindest. Also was willst Du und warum. Stelle Dir vor Du schreibst deine Notizen aus der Zukunft heraus. Aus einer Freude, Fülle und Leichtigkeit heraus da es sich bereits manifestiert hat. Träume groß, mit voller Liebe, ehrlich und mutig. Deine Energie/Frequenz die du in diesem Moment damit verbindest ist so wichtig.

  2. Stelle Dir die Frage was für ein Mensch Du bist, (wie denkst und wie fühlst Du) wenn Du das alles manifestierst hast. Suche Dir deine Lieblingsaffirmationen raus. zB: Ich liebe mich und mein Leben. Alles ist gut in meiner Welt. Heute ist ein wunderbarer Tag. Ich verdiene es, reich und glücklich zu sein. Mir geht es von Minute zu Minute besser. Ich achte auf meinen Körper und esse nur, wonach es ihm verlangt. Ich bin in Frieden mit mir. Mehr Affirmationen findest du hier. Übungstipp: Schreibe Dir einen Tagebucheintrag aus deiner Zukunft wenn eine bestimmte Situation eingetroffen ist. Was hast du erlebt, was ist dir positives passiert? Gehe in die Energie von diesen Tag, so kommst Du in das Gefühl.

  3. Schreibe Dir auf wer alles davon profitieren wird und wie wenn Du das manifestierst was du gerne manifestieren möchtest. zB. dein Partner, Deine Kinder, Freunde, Du, Deine Mitarbeiter etc.

  4. Dankbarkeit. Dankbarkeit ist der Schlüssel der Manifestation. This is were the magic happens! Schreibe alles auf für was Du dankbar warst in der Vergangenheit. Schreibe dir auf, für was Du gerade, in diesem Moment, dankbar bist. Schreibe Dir auf, für was Du in der Zukunft Dankbar bist.


„I choose to make the rest of my life, the best of my life“ – Louise L. Hay



Tipp:

Herzenskarten: Positive Gedankenkraft für jeden Tag von Louise Hay.

I AM Kartenset: Stärkende Inspirationen für jeden Tag von Laura Malina Seiler.

Happy, Holy & Confident Notizbuch für Deine Träume und Ideen.

Mehr Infos hierzu findest Du im Podcast von Laura Marina Seiler hier.

Hier findest Du eine dazu passende kostenlose Meditation: Manifestieren leicht gemacht.

Art @raychponygold

92 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

SUMMER SOLSTICE